Skip to content

{ Tag Archives } Holzbearbeitung

Armeleutegrundhobel – Teil 2

Nach dem ersten Ausprobieren des selbstgemachten Armeleutegrundhobels sind mir einige Verbesserungsmöglichkeiten aufgefallen: Damit der Keil besser klemmt, habe ich das Loch an der Keilseite eckig ausgestemmt, damit er eine größere und ebenere Auflagefläche hat. Außerdem habe ich das Loch keilförmig vertieft, damit der Keil paralleler zur Klinge eingeschoben wird und so besser seine Aufgabe erfüllen […]

Also tagged , , , ,

Armeleutegrundhobel – A Poor Man’s Router

Ist inzwischen schon einige Zeit her, dass ich in einem Video von Paul Sellers auf die Bauanleitung zu einem Poor Man’s Router gestossen bin. Damals habe ich das als kurioses Projekt abgetan. Gut zu wissen, dass sowas geht, aber ohne Anwendungszweck für mich. Das hat sich zwischenzeitlich geändert. Beim händischen Ausstemmen einer Gratnut (ich werde […]

Also tagged , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 9 – Wandschmierereien

Weil ich heute den Boden noch mit Leinöl eingelassen habe – damit er wenigstens ein bisschen winterstiefelresistent wird – und eingedenkt des inzwischen vergangenen Sommers, hier der wahrscheinlich vorletzte Teil meiner Blogserie zum Baumhausbau. Ursprünglich wollte ich nicht mal die Außenwände irgendwie streichen, sondern das Holz einfach verwittern lassen. Angefangen mit dem Aufstieg bin ich […]

Also tagged , , , , , , , ,

Stemm- und Hobeleisen rasiermesserscharf schärfen mit Klinkersteinen

Die meisten Leute wissen nicht, was es heißt, wenn etwas rasiermesserscharf ist. Was ich weiß ist, dass, wenn man mit spanabtragendem Werkzeug (Hobel, Stemmeisen, Bohrer) an Holz arbeitet, es unbedingt nötig ist, dass man dieses Werkzeug selbst schärfen kann. Nein, ein Schärfservice hilft nicht weiter. Manches Werkzeug ist schon nach kurzer Verwendung (Minuten oder wenige […]

Also tagged , , , , , , , , ,

Viel Baumhaus, viel Abschnitt: Sägeböcke!

Nicht nur, dass geliehene Sägeböcke zum Lagern der vielen Abschnitte sehr praktisch sind. Nein, aus eben solchen Abschnitten kann man auch eigene, stabile Sägeböcke zimmern. Und das kam so: Nachdem die vielen Abschnitte aufgetürmt waren, habe ich mir überlegt, was ich daraus sinnvollerweise – zusätzlich zum Verbrennen in Feuerschale und Max Blank-Ofen – noch handwerklich […]

Also tagged , , , , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 8 – Was hoch kommt…

Nach dem Anbringen der Wände gab’s vom Baumhaus nur noch einen Weg nach unten – durch den freigelassenen Eingang. Diese stark reduzierte Absturzmöglichkeit erlaubte es mir guten Gewissens ein wichtiges – für diese Bauphase vielleicht letztes – Baumhausfeature dauerhaft umzusetzen: Die Einstiegs- bzw. Aufstiegsmöglichkeit. Die Idee zur konkreten Umsetzung hatte ich im Urlaub auf einem […]

Also tagged , , , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 7 – Alles hat vier Wände, nur…

Sogar mein Baumhaus hat vier, und nicht zwei oder fünf, Wände. Das war recht praktisch, weil auf jahrtausende bewährte Bautechniken zurückgegriffen werden konnte. 😉 Bevor das Wändebrettern aber losgehen konnte, musste erstmal wieder Bauholz besorgt werden. Für die Facade an drei Seiten des Hauses hatte ich mir überlegt, dass ich roh geschnittene Bretter, Bretter mit […]

Also tagged , , , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 6 – Pappe auf’m Dach

Nachdem bald die Schlechteswetterjahreszeit wieder los geht, ist klar, dass aufs Dach was Dichtmachendes muss: Teerpappe. Glücklicherweise gab’s noch nachbarliche Reste, so dass sofort losgelegt werden konnte. Die unregelmäßige Form des Dachs war auch beim Anbringen der Pappe eine Herausforderung – jede Bahn musste separat ausgemessen werden. Das Nageln mit den Dachpappenägeln hat recht Spaß […]

Also tagged , , , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 5 – Versteifungen fürs gegens Wackeln

Um die Konstruktion stabiler zu bekommen, d.h. weniger wackel- und hüpfanfällig zu kriegen, habe ich in der Bodenetage an zwei Seiten Verstrebungen angebracht. Dazu habe ich jeweils zwei Balken über Kreuz mit einer Überblattung zusammengefügt.Eine Überblattung entsteht dadurch, dass man an beiden Balken eine Vertiefung ausstemmt. In meinem Fall war das Ziel, dass die beiden […]

Also tagged , , , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 4 – Alles unter einem Dach, aber noch nicht im Trocknen

Nachdem mich ein Gichtanfall jetzt um inzwischen zwei Wochen zurückgeworfen hat, spiegelt der gegenwärtige, vierte Teil der Serie auch den IST-Stand des Baumhausbaus wider. Bei der Dachform wollte ich nicht den Satteldachweg gehen und habe mir eine Konstruktion überlegt, die eher einem Walmdach nahekommt. Vielleicht gibt’s auch eine fachmännischere Bezeichnung. Vielleicht auch nicht. Die Idee […]

Also tagged , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 3 – Auf in den ersten Stock oder: fächrige Verbretterung

Gestern bin ich nach einer Woche Arbeit an Dachkonstruktion und -Brettern damit fertig geworden. In dieser Serie zu Mitfiebern sind wir allerdings erst beim ersten Stock, oder wie ich ihn nenne – der Plattform. Erstmal musste entschieden werden, wie die Querriegel an den Standpfosten befestigt werden sollten. Zunächst ist da die mMn klassische Baumhausbefestigung von […]

Also tagged , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 2 – Rundholzbeschaffung und -aufarbeitung oder wenn das Runde ins Eckige muss

Nach der erfolgreichen Fundamentslegung ging’s ab in den Wald um dort die Vorarbeit des Borkenkäfers dankbar zu Ende und einige Stämme noch ganz und gar zu Fall zu bringen. Obwohl das Warmstartverhalten meiner Stihl schon ein wenig scheiße ist, und obwohl zum Fällen nur ein Wendehaken und einige Keile zur Verfügung standen – d.h. ohne […]

Also tagged , , ,

Baumhausbau zum Mitfiebern – Teil 1 – Das Fundament

Inzwischen ist schon einige Zeit vergangen (die Bilder stammen vom 16. Juni), dass ich mit dem Bau eines Baumhauses begann.Da ein Ende noch nicht abzusehen ist, lohnt es sich für mich noch mit einer Artikelserie zum Baufortschritt zu beginnen. Und da man mit dem Unterbau beginnt, beginnt die Serie mit dem Fundament. Das schwierigste am […]

Also tagged , , ,