Skip to content

{ Tag Archives } Markup

Einfaches einbetten von SVG-Grafiken in WordPress

Gerade gefunden: Embedding SVG in WordPress Posts Das Plugin ersetzt im Blog-Eintrag vorhandene <svginlay src=’document.svg’ nosvg=’Text to display if SVG is unavailable.’ [additional attributes] /> mit HTML, das sowohl vom IE, als auch von vernünftigen Browsern korrekt umgesetzt wird. Praktisch. Und, ja, ich bereite gerade einen Eintrag mit SVG-Bildchen vor…

Also tagged , ,

Alternativen zu XML

XML Alternatives ist eine Sammlung von – nun – Alternativen zu XML. via XML alternatives Für mich interessant sind YAML reStructuredText Aber die Liste ist so lang, dass sich bestimmt noch anderes findet… Generell finde ich Markup, wie man es in Wikis verwendet, sehr nützlich. Man kann es schnell von Hand tippen, braucht also nicht […]

Also tagged ,

PyLeporello

PyLeporello is a small Python-script that creates a static web-album from a directory of images. Simply copy the script-file into a directory with images (currently only jpg is supported) and run the script. It generates an index.html-file containing thumbnails to all the images in the directory. The thumbnails are created by the script automatically. For […]

Also tagged , , ,

XHTML ist tot…

…oder so.

Also tagged

Why XHTML? revised

I have asked that question some time ago and came to the conclusion that it’s more a question of Why semantic markup?. In the meantime there was an article The case for XHTML over at The KuraFire Network explaining the benefits of XHTML. I think that article sheds light form a different angle to the […]

Also tagged

JavaScript für auflösungsabhängige Layouts

Am 20040913 habe ich in einem Web-Projekt, an dem ich gerade arbeite – Autohaus Jäger – versucht Frames zu simulieren, dabei aber nur auf CSS zurückzugreifen. Dies ist mir nicht gelungen. Hauptsächlich wegen den verschiedenen Abweichungen im Verständnis von CSS zwischen unterschiedlichen Browser – natürlich hat der IE besonders Probleme gemacht. Weil ich nicht über […]

Also tagged

Why XHTML?

Structure of the Internet by opte As we have just noticed the real question should acutally be Why is semantic markup – be it HTML or XHTML – better than non-semantical, presentational markup? What’s the purpose of XHTML? To be honest using XHTML instead of HTML (I am speaking of the strict–DTDs is most of […]

Also tagged

Help improve the web – get Opera!

Beim Lesen von Web development mistakes – einem Artikel den ich in Fehler beim Erstellen von Webseiten bereits zusammengefasst habe – bin ich auf etwas weiteres gestoßen: Rechts in der Navigationsleiste des Blogs gibt es eine Sektion Help improve the Web, wo ein Link-Button zur Download-Seite von Firefox angezeigt wird. Sowas wollte ich natürlich für […]

Also tagged

New Markup (and CSS) for Thumbnail-Galleries

First… The old markup, the old CSS <div class=“thumb“> <a href=“img.jpg“><img src=“t_img.jpg“ alt=““ /></a> <br /> Description </div> .thumb{ width:158px; float:left; margin-top:3em; margin-right:1em; border:1px solid #ccc;padding:3px; line-height:1em;text-align:center;font-size:smaller;font-weight:lighter; color:#666;} .thumb a img{border:1px solid black;} .thumb img { margin-bottom:5px; width:150px;} So each thumb is contained by a div. The thumb is 150px wide. There is nothing special […]

Also tagged ,

JavaScript zur Darstellung

Foux Pas! Ja, man kann JavaScript auch sinnvoll für die Darstellung von Webseiten verwenden. Und zwar dann, wenn CSS an seine Grenzen stößt. Der Artikel Presentational JavaScript von Bobby van der Sluis bietet einen interessanten Startpunkt für diesen Ansatz. Ich würde meinen, dass z.B. mein Skript zum dynamischen Einfügen von title-Attributen bei ins– und del-Elementen […]

Also tagged

ins-Element in WordPress

Nachdem ich in kses.php gerade das cite-Element für Kommentare ‚freigeschaltet‘ habe, habe ich festgestellt, dass es für das ins-Element ein datetime-Attribut gibt. Mit diesem Attribut kann man den genauen (Datum und Uhrzeit) Zeitpunkt der Einfügung angeben. Da habe ich mir gedacht, dass ich WordPress dahingehen etwas erweitere, dass ich in den quicktags dieses Datumsformat automatisch […]

Also tagged ,

„Spiderman 2“

Letzten Mittwoch war ich in Spiderman 2. Bei einer Vorprämiere, oder wie man das nennt. Mir hat schon Spiderman sehr gut gefallen. Der neue war besser. Technisch gesehen hat sich einiges verbessert. Man sieht kaum mehr, dass Spidy eine Computeranimation ist. Und das, obwohl Spidy überirdisch blau-rot ist. Aber das ist er auch in den […]

Also tagged

XML ist böse

Meint Theodor Holm Nelson. Und wahrscheinlich hat er recht, wenn man sieht, was er mit dem Web vorhat(te). Wie der geneigte Leser selbst herausfinden könnte, ist der ursprüngliche Artikel XML is Evil nicht mehr auf der Webseite des Autors aufzufinden. Weil er zu aufrührerisch sei. Wahrscheinlich hat Herr Nelson recht. Gut, dass ich den Artikel […]

Also tagged ,