Skip to content

{ Tag Archives } Philosophierereien

Star Wars. Episode 3. Digital.

Am Sonntag war ich mit Josef in Episode 3. Nicht in einem ’normalen‘ Kino. Nein. Wir waren in einem Kinosaal mit Digitalprojektor. Das bedeutet, dass man den Film sehen kann, wie er gedreht worden ist, digital nämlich. Natürlich soll diese Projektionsweise noch weitere Vorteile haben. Größere Schärfe, Farben mit mehr Kontrast. Wir hatten den Eindruck, […]

Also tagged ,

1 + 1.1

Mein Philosphie-Lehrer hatte schonmal was davon gefaselt, dass nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen 1 + 1 nicht 2 ist. Damals habe ich ihm geglaubt. In meiner Unwissenheit. Nach langjährigen Studien meinerseits bin ich zu dem Schluss gekommen, dass er wahrscheinlich das Problem, bzw. dessen Lösung nicht ganz verstanden und wohl von einem anderen Ring oder {{{Körper_(Algebra) […]

Also tagged , ,

Ja klar, ich mach das schon…

Heute möchte ich über ein interessantes Phänomen reden, das mir in letzter Zeit ein paar Mal unter gekommen ist. Vielleicht ist es mir in letzter Zeit – die Nerven sind angespannt – auch nur besonders aufgefallen. Es geht um das ‚Ich hab‘ damit angefangen, du machst den kleinen Rest‘-Phänomen. Man kann sich das ungefähr so […]

Also tagged

Das 1000ste Zitat…

Gerade habe ich das 1000ste Zitat in meine Zitatsammlung aufgenommen: You need to build a system that is futureproof; it’s no good just making a modular system. You need to realize that your system is just going to be a module in some bigger system to come, and so you have to be part of […]

Also tagged

Das Auge des Betrachters

Ab und an hört man den Spruch Das liegt im Auge des Betrachters., oder vielleicht häufiger Schönheit ist subjektiv.. Ich denke, beide Aussprüche drücken denselben Sachverhalt aus: Darüber, was schön ist und was nicht, braucht man gar nicht erst zu diskutieren, weil jeder einen anderen Geschmack hat. Stimmt das wirklich? Ist Schönheit subjektiv? Was macht […]

Also tagged

„Der Untergang“

Der Untergang – ein Film über die letzten 12 Tage im Führerbunker in Berlin hat mich überrascht. Mir hat er sehr gut gefallen. An dem Film wird kritisiert, dass er Adolf Hitler als Menschen darstellt. Ich finde, das ist genau richtig. Wenn man vergisst, dass es sich um einen Menschen gehandelt hat, der all diese […]

Also tagged

Der Mensch und seine Sprache

Auf Telepolis erschien heute ein Artikel mit dem Titel Eine Welt ohne Zahlen und ohne Farben, in dem von den Pirahã und ihrer Sprache Apaitsiiso berichtet wird. In dieser Sprache gibt es keine Worte für Farben. Auch werden nur 1, 2 und viele unterschieden. Mehr gibt’s im oben verlinkten Artikel… Im Artikel wird die Sapir-Whorf […]

Also tagged

Die Natur des Bösen

When does a man or a woman step over a line, if such a line exists, where we are justified in no longer merely condemning their acts, but the person as well? When, if ever, is an evil act the manifestation of a corrupt soul, a voluntary embrace with evil? Ellis Amdur Diese Frage ist […]

Also tagged , ,

Umstrukturierung der Kategorien und neue Super-Kategorie

Ich muss mir eine intuitivere Zuordnung von Sub-Kategorien zu Super-Kategorien überlegen. Ich werde ein wenig umsortieren. Außerdem habe ich gerade die Kategorie ‚Philosophierereien‘ eingerichtet. Vielleicht kann mir ein unbeteiligter Leser Tipps für die Kategoriesierung geben? Wo sollen z.B. Einträge zu meiner Diplomarbeit über Holonen hin? Ich denke, ich werde eine Überkategorie ‚Multiagentensysteme‘ einrichten. Und wo […]

Also tagged

Die Sprache der Vernunft

Sie sprechen die Sprache der Vernunft. Aber wo regiert schon die Vernunft. Peter Scholl-Latour zum Exil-Iraker Kadhim Habib in einer Diskussionsrunde gestern auf Phoenix.

Also tagged