Skip to content

{ Tag Archives } Programmiersprachen

Was lässt eigentlich Visual Studio fliegen – oder auch nicht?

Nach der Wiederauferstehung von C++ – zumindest in meiner Welt ist dieses Teufelszeug schon seit einiger Zeit so gut wie tot und wurde nur noch in Form von gefürchteten und daher verhassten Legacy-Systemen gepflegt – in Windows 8 hat sich mir die Frage gestellt, ob und wie überhaupt außerhalb meines Tellers C# in großen Systemen […]

Also tagged , , , , , ,

Manuels animierte GIFs…

Manuel Simoni hat vor einige Tagen damit begonnen animierte GIFs mit schlagkräftigen Überschriften zu posten. Gut finde ich – bislang: Aber auch: Es gibt mehr zu entdecken!

Also tagged ,

TIOBE: Clojure in Top 100 – genauer: Platz 77

Via disclojure habe ich mitbekommen, dass Clojure die Top 100 der unter TIOBE aufgeführten Programmiersprachen erreicht hat und auf Platz 77 gelandet ist. Außerdem gibt sind einige Reden der Conj 2011 online: http://clojure.com/blog/2012/01/31/first-conj-2011-videos-available.html http://clojure.com/blog/2012/02/06/more-conj-2011-videos-available.html

Also tagged , ,

offbyone

beimrumprogrammierenmiteinerneuenscriptsprache,dieanvisualbasicangelehntabernochreduzierter/minimaistischer/idiotensichererist, istmirheuteaufgefallen, wielangeichschonnichtmehrforindextoarray.size-1inmeinemcodeschreibenmusste. natürlichhatteichdas-1zunächstvergessen. glücklicherweisnormalerweis ekannichdieweitschlauerenforeach(varentryincollection)inc#, forentryincollectioninpython, oderdoseq[entrycollection]inclojureverwenden. mankannsichdasovielsparen.

Also tagged ,

Zuverlässigkeit von Programmiersprachen

Auf der Seite The speed, size and dependability of programming languages (via) werden die Ausführungsgeschwindigkeit und Programmgröße verschiedenster Programmiersprachen für verschiedenste Programmierprobleme miteinander verglichen (Wiki: LanguageFights) und aus diesen Werten die Zuverlässigkeit einer Programmiersprache abgeleitet. (Die dafür verwendeten Daten stammen von The Computer Language Benchmarks Game.) Mit „Zuverlässigkeit“ ist im Endeffekt die Variabilität der Programmiererfahrung […]

Also tagged , , , ,

Mit Skriptprogrammierung zu Ansehen und Wohlstand

Sag ihnen nicht, dass es eigentlich nicht Skripting oder Skriptprogrammierung heisst, sondern „Programmieren mit einer dynamisch getypten Sprache“. Lass sie in dem Glauben, dass „hacken“ was mit Holzverarbeitung zu tun hat, oder mit dem Einbruch in fremde Rechnersysteme. Sag ihnen nicht, dass es was mit Malen zu tun hat, dass Code schön sein kann. Diskutiere […]

Also tagged , , , ,

Python: Schnelleinstieg

Für einen Schnelleinstieg in Python, d.h. wenn man schon programmieren kann, empfehle ich Dive Into Python. Das Buch gibt’s (auch) online und in etlichen Sprachen. Ansonsten gibt’s noch ganz viele Links im Denkzeitwiki: Python

Also tagged ,

Gott lispelt

Am Ende des Podcasts Episode 84: Dick Gabriel on Lisp des Software Engineering Radios bin ich auf den Song God wrote in Lisp gestoßen. Gut gesungen und witziger Text. Auf Roundworm kann man sich das mp3 direkt downloaden. Der Podcast Episode 84: Dick Gabriel on Lisp ist auch im Übrigen sehr informativ. Beginnend mit einer […]

Also tagged , , , ,

Object Obsessed Programming

In Peter Norvig’s „Design Patterns in Dynamic Programming“ I stumbled over his term „class obsessed programming“. What is meant by that is having to program in a way so that everything (all verbs, i.e. functions) must belong to a class (read Execution in the Kingdom of Nouns). Till then those language run under the term […]

Also tagged , , , , ,

Der Bogen steht

Gestern haben PaulGraham und RobertMorris „Arc“ veröffentlicht. Arc ist ein Lisp-Dialekt, der auf das absolute Minimum reduziert ist. Wie Brucio in „Arc debarks“ schreibt: What you are left is [with] is the bare essense of coding. Everything written is essential. Nothing is superfluous. There are truly no onions. The specification of Arc (which is the […]

Also tagged ,

Evolution macht auch vor Programmierern nicht Halt

Wohl schon vor einiger Zeit kursierte im Netz eine Sammlung von Codeschnipseln, die die Entwicklung eines Programmierers vom Schüler bis zum Aufsichtsratvorstand auf humoristische Weise wiedergibt. Ich bin erst jetzt darüber gestolpert, und weil’s immer noch witzig ist – in den letzten Wochen habe ich Code im Stile von Master Programmer umgearbeitet – bringe ich […]

Also tagged , , , , ,

Neue Version von Python: 2.5

Vor zwei Tagen ist die neue Version von Python herausgekommen: Python 2.5 Die Neuigkeiten sind in u.a. in PEP 356 und What’s New in Python 2.5 beschrieben. Nachfolgend kurz die Punkte, die mir aufgefallen sind: with Es gibt jetzt das with-Statement, das analog zum using-Statement in C# ist: Beim Verlassen des with-Blocks wird automatisch – […]

Also tagged

Developing large scale applications with dynamic languages

I first have to admit that I have not written a program longer than maybe 500 lines of code in a dynamic language. I am very interested in DynamicLanguages, though and Rainer’s comment on another post made me investigate how to develop large scale applications in DynamicLanguages: In my eyes the main danger in programming […]

Also tagged , , , , , , ,