Zur Übersicht

"Die Kunst zu siegen, ohne zu kämpfen - Anekdoten und Geschichten über die Kampfkünste" von Pascal Fauliot

Cover von 'Die Kunst zu siegen, ohne zu kämpfen - Anekdoten und Geschichten über die Kampfkünste'

Besprechung

Die Hintergrundinformationen, die der Autor gibt, sind teilweise recht interessant. Einige der Geschichten sind unterhaltsam. Andere sind so an den Haaren herbeigezogen, dass ich nicht verstehe, was die Moral der Geschichte für mich als Normalsterblichen bringt.
Insgesamt sind die Geschichten ziemlich abgefahren, d.h. im Reich der Legenden angesiedelt. Meistens handeln die Geschichten von (daoistischen) Weisen, die weise Dinge tun.
Z.B. die Geschichte mit dem Teemeister, der zum Duell auf Leben und Tod gefordert wird. Da er keine Ahnung vom Schwert hat, lässt er sich in zwei Stunden von einem Meister unterweisen und vertreibt anschließend den anderen Duellanten durch seine Entschiedenheit.
Naja, wie gesagt, einige Geschichten sind sehr amüsant, einige informativ und andere aufschlußreich.

Insgesamt ist das Buch nicht eins von den Büchern, die man unbedingt haben muss. 20Euro sind meiner Meinung nach aber für den gebotenen Inhalt zu viel. Die Qualität des Drucks und die Aufmachung rechtfertigen den Preis aber...Rezension am 23.10.'03

Bewertung

7\10

Tags

Zur Übersicht